2. Global Bioeconomy Summit 2018 in Berlin

Veranstaltung:
Global Bioeconomy Summit

Zeitraum: 2015, 2018 in Berlin

Kunde: Bundesministerium für Bildung und Forschung – Bioökonomierat

gbs2018.com

Nach 2015  hat BIOCOM in 2018 zum zweiten Mal den Global Bioeconomy Summit mit über 800 Bioökonomie-, Innovations- und Nachhaltigkeitsexperten aus aller Welt ausgerichtet. Zu dem Event eingeladen hatte der Bioökonomierat der Bundesregierung.

Während des Summits am 19. und 20. April standen die Chancen und Herausforderungen einer vermehrt biobasierten, nachhaltigeren Wirtschaft im Fokus. Eröffnet wurde der Gipfel von Bundesforschungsministerin Anja Karliczek in der Telekom-Hauptstadtrepräsentanz. Mehr als 100 hochkarätige Referentinnen und Referenten sprachen auf dem Summit, darunter Minister und Regierungsvertreter aus Asien, Afrika, Europa, Süd- und Nordamerika, internationale Politikexperten der Vereinten Nationen, der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Europäischen Kommission sowie hochrangiger Wissenschafts- und Industrievertreter.

„50 Länder haben die Bioökonomie inzwischen in ihre Politik- und Regierungsstrategien aufgenommen dennoch wird das Potenzial der Bioökonomie noch zu selten auf internationaler Ebene adressiert. Wir brauchen eine Verstetigung und eine gewisse Formalisierung dieses Dialogs. Der Global Bioeconomy Summit hat hier eine wichtige Grundlage geschaffen“, fasst Christine Lang, Ko-Vorsitzende des Bioökonomierates die Empfehlungen des Abschlusscommuniqués zusammen.

Als Teil der Veranstaltung zeigte eine Weltausstellung zur Bioökonomie auf, wie konkrete Produkte zu den globalen Nachhaltigkeitszielen beitragen können. Präsentiert wurden etwa 85 innovative Bioökonomie-Produkte aus mehr als 34 Ländern, die bereits heute mithilfe biobasierter Verfahren und/oder auf Basis nachwachsender Rohstoffe hergestellt werden.

Pressemeldung vom Bioökonomierat

Was können wir für Sie tun?

Haben Sie Interesse an unseren Produkten oder Dienstleistungen? Bitten nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen sehr gerne ein unverbindliches Angebot – flexibel und direkt auf Sie zugeschnitten. Und natürlich können Sie uns auch direkt anrufen +49 (0)30 2649210.